Spielberichte der AH-                 Hahnstätten

Limburg 07 : TuS Hahnstätten  5 : 0  (2 : 0 )

Es Spielten : Frank H. , Yavuz , Mehmet , Uwe Dörr , Sven , Dennis , Sami , Gregor , Markus , Sebastian , Mimo , Uwe Eichert (gleich Verletzt) , Michael F. , Konstantin und draußen stand der Stephan.

 

Tore             : der Gegner

Platz            : Kunstrasen unter Flutlicht

Ball              : Knochenhart

Wetter         : Tolles Wetter so um die 12 °C

Spassfaktor : bis zur Pause gut ...wobei nach dem 2 Gegentor

Stimmung    : nicht besonders , gemeckert wurde auch ....

Kirberg  :  Hahnstätten   5  :  0  (2 : 0 )

 

Es Spielten : Jo Sadlo , Sami , Uwe Dörr , Yavuz , Markus  S , Mimo , Gregor , Michael F. , Stephan  , Sebastian und der Mario

Tor :  Nix

 

Ja ein Heimspiel in Kirberg das eigentlich bis zur Halbzeit recht gut für uns ausgesehen hatte.Bekamen  sogar ein zwei gute Chancen in einer guten, disziplinierten gespielten Hälfte .Das 1:0 ja konnte schon mal fallen.Im Anschluß hielt Jo auch einen Foulelfmeter. Nur das zweite Praktisch mit dem Pfiff zur Pause musste nicht sein. Die zweite Halbzeit ging dann in Unterzahl weiter wobei die Kirberger auch ständig sehr sehr früh angriffen und wir kaum noch entlastung bekammen.Nach dem 3 Tor (deutlich Abseits) und dem Ausfall des nächsten Hahnstätters (nur noch zu 9) ja war auch die Müdigkeit zu spüren und die letzten zwei Gegentore waren dann auch nicht mehr zu verhindern.

 

Hahnstätten : Mensfelden /Heringen   1 : 0    (0:0)

 

Es Spielten : Jo Sadlo , Frank H., Sami , Gino , Franco , Arnd , Uwe Dörr , Yavuz , Markus  S , Mimo , Gregor , Michael F. , Serkan und Sven

Tor : Mimo

Ein Spiel mit zwei verschiedenen Halbzeiten. Die erste geprägt von Hahnstätten spielerisch und Chancenmässig die bessere Mannschaft leider mit einigen STOCK-UND PASS Fehlern so das uns ein Tor nicht gelang.In der zweiten dann der Gegner  deutlich besser . Nach einem Konter gelang dann Mimo ,mit gütiger mithilfe des Tormannes, das Tor des Tages. Nur wurde im Anschluss die Spielweise auch deutlich ruppiger und härter . Eingeschnürt von Kirberg/Mensfelden mit einigen Konterchancen für uns konnte das zu 0 gehalten werden. Auch dem Schwer-Verletzten  hier nochmal eine gute Besserung.

Altendiez – Hahnstätten 5:0 (2:0)

 

Ein denkbar schlechter Start in die Rückrunde. Nach einem Beginn mit 9 Mann, Mehmet kam berufsbedingt ein paar Minuten später, Uwe D. und Markus Sch. schafften es berufs- und verkehrsbedingt auch nicht pünktlich und Mario musste mangels ausgedrucktem Spielberichtsbogen alles händisch eintragen L begann das Spiel gar nicht schlecht. Wie aus dem Nichts fiel dann das 0:1 durch einen Sonntagsschuss, dem allerdings kurz vorher ein Missverständnis in der Abwehr vorausging. Auch nach dem 0:1 hielten wir eigentlich gut mit kassierten dann aber mit der zweiten Chance von Altendiez prompt das 0:2. Sowohl vor dem 0:1 als auch vor dem 0:2 erspielten wir uns die ein oder andere klare, teilweise sogar 10 %-ige Torchance, die wir allerdings leider nicht nutzen konnten. Im Laufe der ersten Halbzeit stießen dann noch Uwe D. und zur Halbzeit Markus noch zu uns, so dass wir dann ab der Halbzeit 13 Spieler hatten. Dies  half uns allerdings wenig, da uns Altendiez in der zweiten Halbzeit deutlich überlegen war und weitere 3 Tore erzielen konnte.

Während und auch nach dem Spiel kam es leider zu einigen Diskussionen untereinander was wir in den letzten Spielen eigentlich zum Glück abgestellt hatten und hoffentlich auch wieder aufhören.

Es spielten:

Frank H., Yavuz, Uwe E., Konstantin, Michael F., Mehmet, Mimo, Markus Sch., Franco, Uwe D., Sebastian, Jens und Mario

Hahnstätten : Birlenbach     2  :  1  

 

Es Spielten :

 

Tore : Mehmet , Sven

 

Erster Sieg in 2017 ....Ja Spielbericht an Stephan schicken dann kann ich ihn eingeben. Gewitterpause habe ich schon gehört.....

Eschofen : Hahnstätten    6 : 1  ( 1 : 0 )

 

Es spielten .:    Nicht gut drauf, Schlecht , Elend , Mieser Tag, Unterirdisch und co. (kleiner Scherz)

Jo , Yavuz , Gino , Uwe ,Uwe , Frank K. ,Markus , Mehmet , Sebastian , Ingo , Sami , Fanco , Mimo , Reserve :Mario , Michael F.und Stephan . 

 

Ehren Tor : Sami

 

Wer nach 20 gespielten Minuten gesagt hätte das wir so (hoch) Verlieren wäre lauthals Ausgelacht worden. Dann fing es aber mit dem 1:0 an Einwurf Hahnstätten aber der wird an unseren 16 geworfen ,kleines Foul ,Freistoss und im 2 Anlauf weil auch die Mauer nicht konnte war er drin.Hier und da gabe es jetzt auch gute Möglichkeiten für uns. Mit Lattenknaller,frei vorm Tor unsw. aber das mit dem Abspielen ist auch nicht unser Ding.

Nach der Pause  gab es dann Geschenke von Hahnstätten so das unser Jo schon ein wenig kochte. Die Krönung dann das 6 Geschenk und im Anschluß traute sich der Schiri auch nicht mehr anzupfeiffen. Denke es war eigentlich ein ruhiges besonnenes Spiel (außer Eschofens Nummer 4,hätte runter gehört) das in beide riichtungen hätte kippen können. Nur nach den diversen Fehlrückpässen waren alle angefressen und es drohte zu Eskalieren. Ging aber alles gut aus. Ach ja positives gab es auch zu vermelden ,wir hatten 16 Mann da ,die spielen hätten können bei ganz tollem Fußballwetter.  Nun noch die 5 Euro von Tekin in das Nichtabmeldeschweinchen und Deckel drauf.

Kirberg  :  Hahnstätten    4  :  1  ( 2 : 0 )

Es Spielten : Frank Hellmond , Yavuz ; Uwe Eichert , Arnd , Jens , Mario , Konstantin ,Sebastian , Frank K. aus K , Franco , Mimo , Stephan und Sami

 

Tor : Mimo

Ein Spiel zum Lachen , Zitat :" wenn wir keine Geschenke verteilt hätten,wäre es 0:1 ausgegangen ".. Kirberg ja doch deutlich das bessere Team gewann verdient nur wie die 4 (auch ein Unhaltbarer) gefallen sind war zum Lächeln. 13 Mann Herliches Wetter und im Anschluß genügend Kaltgetränke , was willste mehr.

  

Hahnstätten : Gückingen 0 : 2  ( 0 : 1 )

Es spielten : Frank H. , Gino , Uwe D. , Yavuz , Ingo , Konstantin ,  Mimmo , Sami , Wolfgang , Mehmet , Sebastian , Dennis , Michael F. , Franco , .

 

0 : 2  Pokalaus im Viertelfinale gegen eine wie man zugeben muss bessere Elf aus Gückingen.   Zunächst sah es recht erfreulich aus , es wurde versucht eine ruhige Kugel zu schieben bis ja zur Mittellinie danach fiel uns nicht unbedingt ein Plan ein wie die Gegner zu packen wären. Das 0:1 klasisch ausgekontert .In der zweiten halbzeit lief es nach vorne etwas besser was an den umstellungen lag nur hatte Gückingen auch dort die besseren und klareren Torchancen und konnten dann eine noch zum zweiten Tor nutzen. Als Uwe dann endlich warm war wurde auch schon abgepfiffen.

Spielbericht zum Spiel in Heistenbach

Heistenbach : Hahnstätten    0   :  0

Es Spielten : Frank Hellmond , Yavuz , Konstantin , Tekin , Markus , Sami , Mehmet , Ingo , Mario , Uwe D. und Sebastian.

 

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einer tollen Einstellung haben wir uns ein verdientes 0:0 erkämpft . Mit nur 11 Spielern haben wir wir gegen laufend wechselnde Heistenbacher super dagegen gehalten und kaum Torchancen zugelassen.Kurz vor Schluß verfehlte Sebastian nach einem einzigartigan Flankenlauf von Uwe  per kopfball knapp den Siegtreffer. Herausragend war der Einsatz und die Disziplin jedes Einzelnen und die Tatsache ,das überhaupt nicht gemeckert sondern nur gegenseitig Motiviert wurde.Dieses 0:0 fühlte sich wie ein Sieg an. 

 

Dauborn : Hahnstätten     5 : 3  ( 5 : 2 )

 

Es spielten(vermutlich) : Mario Ott , Sebastian , Ingo , Uwe Dörr , Sami , Arnt Stößlein , Markus , Franco , Mohamed  ,

 

Tore : Uwe Dörr , Franco und Sami.

Heringen : Hahnstätten 6 : 3  ( 3 : 1)

Es Spielten : siehe Bild .

Ja beim schönem lauen Wetter traten dann doch 11 Spieler beider Parteien gegeneinander an. Freundschaftlich wurde die Murmel hin und hergepasst .(Auch als Fehlpass bekannt) Ohne Schiedsrichter  sah es auch Anfangs recht gut aus  für hahnstätten, leider schlug das Pendel gegen uns . nach der Pause konnte hans nicht mehr und 1 Kollege aus Heringen spielte für ihn und er schoß ein schönes Weitschuss Tor. Er konnte dann irgendwann auch nicht mehr und es ging sehr anständig 10 gegen 10 bis zum Schluß  

 

Tore 1 und 3 Sven Petak , Tor 2 Else von Heringen.

Mensfelden : Hahnstätten  3 : 2

 

Es spielten : Frank Hellmond und Freunde , sie schafften im Anschluß auch wieder mal eine Kiste

Zum Wandertag am 30 Dezember. Ja bei schönem Nebligem Ekeligem kalten Winterlichem Wetter wurde sich beim Ingo getroffen. Die zwei Zahlreichen die sich dort traffen und der Gastgeber mussten früh für die Kollegen mittrinken und Essen was deren gang zum Euler etwas langsamer werden lies.Auch ein vierter stieß noch unterwegs hinzu. Dort warteten dann noch zwei Kameraden ,plus drei die es Altersmässig aufgegeben haben (zu Kicken) ,zusammen und es wurde doch ein recht Lustiger Abend. Alle kamen wohlbehütet durch den Bringdienst nach Hause.Hätten aber auch doppelt so viele sein können.

Heistenbach : Hahnstätten  2 : 1

 

Es spielten : Jo Sadlo ,Frank Hellmond , Mario ,Tekin , Mimo ,Yavuz ,Wolfgang , Sami ,Michael , Gino  und Uwe Eichert

Tor : Frank Hellmond

Gegen eine läuferisch und Spielerisch starke Mannschaft ist das Ergebniss in Ordnung .Sie waren deutlich besser und hatten auch Chancen für mehr Tore. Das zustande kommen allerdings sehr bedauerlich. Die in meinen Augen etwas zu ergeizigen Gegner , bei jedem Ball von hinten in die Knochen und auch das gehabe drum rum mit viel blabla war für ein AH Spiel überzogen.Der Schiri ,  ja half uns nicht wirklich. Die erste Halbzeit lief recht gut hatten Anfangs auch einige gute Aktionen und gingen da verdient in Führung. Ende der ersten wurden wir eingeschnürrt aber unser Jo hielt den kasten sauber . Je länger das Spiel dauerte um so zerfahrener und bissiger wurden die Heistenbacher . Der Ausgleich nach einer Eckballvariante nicht zu verteidigen. Das Siegtor kurz vor Schluß Abseits und grob Foulverdächtig musste nicht fallen . Trotzdem Super gekämpft und mehr verdient.

 

 

Hahnstätten : Altendiez Samstag den 1 Oktober 2016  wegen Spielermangels abgesagt.

TUS Hahnstätten : Kirberg/Mensfelden/Nauheim 3 : 5 (1 : 4 )

Aufstellung : Frank H. , Gino , Yavuz , Tekin (mit der 10) Sebastian (mit der 13 ) Michael F., Ingo , Mario , Sven , Mimo , Fanco , Sami und Markus Schramm

Tore : Markus S. (HE),Franco und Sven.

 

Nachdem um 20:30 Uhr endlich das Licht anging konnte auch gespeilt werden. Die ersten 15 min. stand Hahnstätten aber weiterhin im Dunkeln und es stand 0:3 , durch einen traumhaft sicher verwandelten Elfmeter konnnten wir 1 Tor aufholen. bevor uns zum Halbzeitpfiff noch das 4 erwischte.Ja es wurde auch gemeckert . Die zweite Halbzeit lief nun deutlich besser es ergab sich eine Spielerische überlegenheit die auch durch 2 weitere Tore bestätigt wurde . Der Ausgleich lag uns auf den Füssen Sven an den Pfosten unsw. Da kam den Kirbergern ein abgefälschter Fernschuss zu Hilfe und es stand 3 : 5 . Auch danach gab es noch die eine oder andere möglichkeit das Ergebniss zu verbessern leider nicht mit Erfolg gekrönt.

Spielbericht vom 4:2 in Heringen:

Nachdem wir bis kurz vor der Halbzeit nicht wirklich in`s Spiel gefunden haben und mit 0:2 durch einen Kopfballttreffer und einen berechtigten Elfmeter zurück lagen begannen wir mit dem 1:2 das Spiel zu drehen. Das 1:2 fiel nach einer schönen Flanke von Gino auf Mimo, der seinem Ruf als Torjäger wieder gerecht wurde. Somit ging es mit einem 1:2 in die Halbzeit. Direkt nach Wiederanpfiff glichen wir dann wieder durch Mimo aus und beherrschten ab da den Gegner sehr gut. Aus einer sicheren Abwehr heraus erspielten wir uns durch Tore von Sebastian bei seinem Debut und Gino einen am Ende hochverdienten 4:2 Erfolg.  Festzuhalten bleibt, dass dieser Sieg wieder einen geschlossenen Mannschaftsleistung ohne Meckern und Mosern zu verdanken war.

Aufstellung:

Frank H, Mario, Mimo, Michael F, Gino, Uwe E, Konstantin, Yavuz, Ingo, Sebastian, Markus, Sami

Tore: Mimo (2), Sebastian, Gino    
 

 

 

Limburg 07 : Hahnstätten  3 : 4

 

Es spielten : Frank Hellmond , Mario ,Tekin , Mimo ,Ingo , Yavuz ,Wolfgang , Sami ,Michael Markus und Konstantin

Tore : 3 x Mimo und ein Eigentor

Ja mit nur 9......vom Torwart ,der angeschlagene Michael ,bis zum Linksaußen alle Top . Hat echt Spaß gemacht , jeder für jeden ohne Meckerei so ein Augenzeuge...

 

 

Trainingszeiten

Donnerstag Training 19:15 Uhr bis 20:30 Uhr Schulsporthalle Hahnstätten .

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stephan Weidner

E-Mail